Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Lestrange, Bellatrix

Bellatrix Lestrange ist eine schwarzhaarige Hexe mit schweren Augenlidern, die aus dem Geschlecht der Blacks stammt. In Teil fünf erfährt Harry Potter, dass Bellatrix eine Cousine seines Paten Sirius ist und zwei Schwestern hat, Andromeda und Narzissa.

Doch im Gegensatz zu ihrem Vetter hat sich Bellatrix ganz dem Motto der Familie verschrieben: Toujours pur! Im Sinne der Reinblütigkeit hat sie sich mit Rodolphus Lestrange verheiratet und gemeinsam mit ihrem Mann und dessen Bruder Rabastan den Todessern angeschlossen.
Bellatrix Lestrange gehört zu den bedingungslosesten Anhängern Lord Voldemorts. Als dieser nach dem ersten fehlgeschlagenen Mordversuch an Harry verschwand, überfiel die Hexe zusammen mit ihrem Mann, dem Schwager und Barty Crouch die Longbottoms. Zu viert folterten die Todesser Alice und Frank Longbottom. Sie vermuteten, ihre Opfer könnten den Aufenthaltsort des Dunklen Lord kennen, den sie ihnen abpressen wollten.

Für dieses Verbrechen wurden Bellatrix und ihre Mittäter vom Zaubergamot zu lebenslanger Haft in Askaban verurteilt. Harry erlebt im vierten Band die Schlussverhandlung gegen die vier nachträglich in Dumbledores Denkarium mit.
Madam Lestrange zeigt sich völlig unbeeindruckt vom Urteil des Zauberergerichts und schwört Voldemort ewige Treue, noch als sie von den Dementoren abgeführt wird.

Im fünften Band, nach der Wiedergeburt ihres Gebieters flieht Bellatrix zusammen mit Antonin Dolohow, Augustus Rookwood und sieben weiteren Todessern aus dem Gefängnis.

Erst in Folge sechs tritt Bellatrix erneut in Erscheinung. Zusammen mit ihrer Schwester Narzissa besucht sie Severus Snape in dessen Privatwohnung. Sie traut dem Hogwartslehrer nicht, und im Streitgespräch erfahren wir, wie es Snape geschafft hat, in der Rolle des Doppelagenten sowohl Voldemorts, als auch Dumbledores Vertrauen zu gewinnen.
Zuletzt fungiert Bellatrix als Zeugin des Unbrechbaren Schwures, den Snape gegenüber Narzissa leistet.

Auch im siebenten Roman spielt Bellatrix Lestrange eine Hauptrolle in der Riege der Todesser. Als frenetische und bedingungslose Gefolgsfrau Voldmorts bleibt sie eine stete Gefahr für Harry und seine Freunde.
Bellatrix ist bei der Verfolgung Harrys und seiner Freunde zu Beginn der Folge dabei und sie ist es, die schließlich im Hause der Malfoys Dobby tötet. Und natürlich ist sie bis zum Schluss dabei, eng an der Seite ihres Gebieters …



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.