Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Riddle, Tom

Tom Vorlost Riddle lautet der Name des Besitzers eines scheinbar völlig leeren Taschenkalenders, den Harry und Ron im zweiten Band in der Toilette der Maulenden Myrthe finden. Als Harry herausfindet, dass der ehemalige Besitzer antwortet, wenn man selbst in das Tagebuch schreibt, lernt er Tom kennen, der fünfzig Jahre vor Harry die Schule für Hexerei und Zauberei besuchte und für besondere Verdienste mit einer Medaille ausgezeichnet worden war.

Tom Riddle hat nichts zu tun mit dem Wirt des Tropfenden Kessels, der nur zufällig den gleichen Vornamen trägt. Vielmehr ist Tom der Sohn seines namensgleichen Vaters Tom Riddle senior, was bis zum sechsten Band ab und an zur Verwirrung beiträgt.

Tom nimmt Harry mit in das Gedächtnis seines Taschenkalenders. Aus den Geschehnissen des 13. Juni 1942 * entnimmt Harry, dass damals die Kammer des Schreckens von seinem eigenen Freund Hagrid geöffnet wurde. Dieser musste eine riesige Spinne im Schloss gehalten haben, über die er wohl die Kontrolle verloren hatte.
Der damalige Schulleiter erteilte Hagrid einen Schulverweis und zeichnete Riddle dafür aus, den Schuldigen am Tod des Mädchens Myrthe entlarvt zu haben.

Aus Harrys Konversation mit dem Taschenkalender erfahren wir beim aufmerksamen Lesen auch einige interessante Details. So lässt sich zurückrechnen, dass Voldemort im Jahr 1926 geboren wurde, 2017 also 91 Jahre alt würde.

Auch das Alter Hagrids lässt sich auf Grund der Geschehnisse errechnen. Er war dreizehn, als die Kammer des Schreckens zum ersten Mal geöffnet wurde, wäre also heute 88 Jahre alt.

Erst zum Schluss der Geschichte erfährt Harry, dass Tom selbst der Erbe Slytherins war, der die Kammer des Schreckens damals geöffnet hatte.
Mehr noch: Nachdem das Tagebuch mit Hilfe des durchtriebenen Lucius Malfoy in die Hände von Ginny Weasley geraten war, hatte Tom das Mädchen dazu gebracht, fünfzig Jahre nach ihm selbst, das Monster aus der Kammer erneut auf die Schüler von Hogwarts loszulassen.
(In Band sechs erst wird das Geheimnis um den Taschenkalender endgültig gelüftet. Mit der Hilfe Dumbledores findet Harry heraus, dass das Tagebuch des Tom Riddle ein Horkrux war.)

Im vierten Band erfährt der Leser bereits einiges über die Vergangenheit Tom Riddles. So beginnt der Roman mit dem Tod der Riddles – der Großeltern und des Vaters von Tom – auf ihrem Familiensitz in Little Hangleton.
Am Ende des Romans wird offensichtlich, was der aufmerksame Leser natürlich längst vermutete: Selbstverständlich war nicht der Gärtner der Familie, sondern der Enkel und Sohn Tom der Mörder, der die Familie seines Muggelvaters auslöschte. Darin bestand seine Rache dafür, dass der Vater noch vor seiner Geburt die Mutter verließ, als sie ihm gestanden hatte, eine Hexe zu sein.
Tom Riddle hasst seinen Vater abgrundtief dafür, dass die Mutter bei seiner Geburt starb und er in einem Waisenhaus aufwachsen musste.

Wer ist Tom Riddle?

Wer oder was anderes könnte hinter derartig üblen Plänen und Taten stecken, als das Böse in seiner bösesten Ausprägung. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Tom Vorlost Riddle der Geburtsname Lord Voldemorts ist.
Der Dunkle Lord versuchte im zweiten Buch, mit Ginnys Hilfe sein eigenes Gedächtnis zum Leben zurückzuerwecken und in Gestalt seines sechzehnjährigen Ichs wieder an die Macht zu gelangen.

Seinen Geburtsnamen legte Tom Riddle aus Hass gegen seinen eigenen, unwürdigen Muggelvater ab und wandelte ihn ab: Aus den Buchstaben des Namens »Tom Vorlost Riddle« lässt sich durch einfaches Umstellen der Zeichen »ist Lord Voldemort« erzeugen.

Die gesamte Familiengeschichte Tom Riddles, alias Voldemorts, wird im Detail in Band sechs aufgedeckt. Harry lernt in Dumbledores Denkarium Toms Großvater, seine Mutter und seinen Onkel, sowie seinen Vater kennen. Auch die Leiterin des Waisenhauses, in dem Riddle aufgewachsen war, kommt zu Wort.

*) Alle Jahres- und Altersangaben in unserem Kompendium gehen davon aus, dass der zweite Band in den Jahren 1992/93 handelt. Welche Schlüsse zu dieser Erkenntnis führen und welche Konsequenzen diese Annahme hat, haben wir in unseren Überlegungen zu Harrys Geburtstag zusammengefasst.

Wer hingegen meint, der zweite Band müsse im Jahr 1991 beginnen, der sollte zu jeder unserer Altersangabe noch 1 hinzu addieren, beziehungsweise von historischen Jahreszahlen 1 abziehen.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.