Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Grimmauldplatz 12

Das Hauptquartier des Phönixordens befindet sich am Grimmauldplatz Nummer zwölf, London. - Mit diesem Satz endet das zweite Kapitel im fünften Band der Romanserie.
Die Mitglieder des Ordens des Phönix müssen sich fest auf diese Formel konzentrieren, wenn sie an den Hausnummern elf oder dreizehn am Grimmauldplatz in London vorübergehen. Nur dann erscheint das normalerweise auch für Magieraugen verborgene Gebäude mit der Hausnummer zwölf.
Es liegt in einer heruntergekommenen Gegend der englischen Hauptstadt und dient - wie gesagt - dem Orden als Hauptquartier.

Das Haus gehört der Familie Black, dessen letzter lebender Spross Harrys Pate Sirius ist. Dessen Familie ging aus einem sehr alten Zauberergeschlecht hervor und alle Angehörigen standen in der Tradition Salazar Slytherins und dessen Vorliebe für reinblütige Magier.
Entsprechend düster ist das Gebäude am Grimmauldplatz, aber trotzdem hat Sirius Black den seit dem Tod seiner Mutter zehn Jahre zuvor leer stehenden Familiensitz Dumbledore für den Orden angeboten. Der akzeptierte. Das Haus ist wie geschaffen für die Zwecke des Ordens. Schon seit Urzeiten ist es durch vierlei Zauber gegen Muggel gesichert, und Dumbledore versteckt es auch vor der magischen Welt, indem er es mit dem Fideliuszauber versiegelt und sich selbst als Geheimnisträger einsetzt.

Im sechsten Teil eröffnet Dumbledore Harry, dass er nach dem Tode Sirius' auf testamentarischen Wunsch seines Paten dessen gesamten Besitz, also auch das Haus am Grimauldplatz erbt – samt lebenden und toten Inventars.

Das Geschlecht der Blacks

In der Halle des Familiensitzes hängen viele Portraits der Ahnen von Sirius. Deren Bewohner schlafen normalerweise, und eines der Bilder ist sogar mit einem Vorhang abgedeckt.
Auf dem Portrait hinter der Abdeckung befindet sich eine abstoßende, sabbernde alte Frau, die keinesfalls geweckt werden darf.
Passiert dies - etwa wenn wieder einmal die linkische Nymphadora Tonks Lärm verursacht -, so fliegen die Vorhänge auseinander und die Alte beginnt zu brüllen und zu kreischen.
Die abgebildete Dame ist die Mutter von Sirius, einst eine wütende Verfechterin der Reinblütigkeit. Wann immer sie erwacht, beginnt sie wüste Beschimpfungen gegen Halb- und Schlammblüter auszustoßen, die ihrer Ansich nach den Familiensitz der Blacks besudeln. Die anderen Portrait stimmen gerne in das Gebrüll ein, weshalb die Halle nur vorsichtig betreten werden darf und jeder Lärm vermieden werden muss.
Das Bildnis der Mutter abzuhängen, hat niemand geschafft. Es scheint mit einem Dauerklebefluch verwunschen worden zu sein.

Ein weiteres Relikt aus der schwarzen Vergangenheit der Blacks ist der Hauself Kreacher, der fest in der Tradition der Familie verwachsen ist und Sirius als seinen Meister nur anerkennt, weil er dies als Elf muss.

Als reinblütige Zauberer, deren Familienmotto Toujours pur lautete und die darauf achteten, sich stets nur mit Ihresgleichen zu verheiraten, haben die Blacks eine weit verzweigte Verwandschaft in gut bekannten Kreisen, die auf einem alten Wandteppich festgehalten ist.

Der Wandteppich

Der alte Teppich trägt die Überschrift »Das fürnehme und gar alte Haus der Blacks«. Auf ihm ist der Stammbaum des Geschlechts abgebildet und offenbart Harry überraschende Zusammenhänge:



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.