Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Fudge, Cornelius

Cornelius Oswald Fudge wurde als Nachfolger von Millicent Bagnold Minister für Zauberei, leitet also das Ministerium für Zauberei. Er ist leicht an seiner ungewöhnlichen Kleidungsmischung zu erkennen: Nadelstreifenanzug mit roter Krawatte, schwarzem Umhang, purpurrote Stiefel und ein limonengrüner Bowler.

Nach Hagrids Urteil ist Fudge ein Stümper, der nur deshalb Minister wurde, weil Dumbledore den Posten abgelehnt hatte. Für diese Einschätzung spricht bereits im zweiten Band das Verhalten des Mannes. Fudge verhaftet, nur um überhaupt zu handeln, als das Monster aus der Kammer des Schreckens aktiv wurde, Hagrid und lässt ihn nach Askaban, obwohl nichts auf dessen Beteiligung hinweist.

Fudges Unfähigkeit tritt schließlich am Ende des vierten Bandes offen zu Tage, als der Minister sich aus Angst um seinen Posten weigert, die Tatsache der Rückkehr des Dunklen Lords zu akzeptieren.
Kurz zuvor hatte er selbst dazu beigetragen, dass der einzig verfügbare Zeuge für Voldemorts Rückkehr neben Harry Potter, Barty Crouch junior, von einem Dementoren endgültig beseitigt werden konnte.

Im fünften Band gar versucht Fudge, an Harry ein Exempel zu statuieren und ihn wegen eines Verstoßes gegen den »Erlass zur Vernunftgemäßen Beschränkung der Zauberei Minderjähriger« vor dem Zaubergamot aburteilen zu lassen. Albus Dumbledore schafft es gerade noch rechtzeitig, dies zu verhindern.
Doch Fudge fährt fort, die Geschichte um Voldemorts Rückkehr zu diskreditieren. Den Schulleiter setzt er unter Druck, indem er Dolores Umbridge an Hogwarts installiert, um die Schule unter seine Kontrolle zu bringen. Zunächst gelingt es auch, Dumbledore zu vertreiben.

Doch am Ende des Romans, nach der Feldschlacht um die Prophezeiung mitten im Zaubereiministerium muss Fudge seinen Fehler eingestehen. Nachdem mehrere Magier Voldemort mit eigenen Augen sehen, sind Dumbledore und Harry rehabilitiert.

Dass die Geschehnisse Einfluss auf die Karriere von Cornelius Fudge haben, erfahren wir im ersten Kapitel des sechsten Bandes. Er besucht den britischen Premierminister, um ihn von den Schreckenstaten Voldemorts zu unterrichten, die die Muggelwelt betreffen. Dabei stellt er seinen Nachfolger im Amt vor, Rufus Scrimgeour. Fudge bleibt jedoch »in beratender Funktion« dem Zaubereiministerium verbunden.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.