Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Eberkopf

Englisches Original Hog's Head

Außer den Drei Besen gibt es noch eine zweite Kneipe im Zaubererdorf Hogsmeade. Ein Besuch im »Eberkopf« ist den Schülern von Hogwarts zwar nicht verboten, doch empfiehlt der Lehrkörper der Schule für Hexerei und Zauberei zumindest die Mitnahme von eigenen, sauberen Trinkgläsern.

Harry und seinen Freunden kann diese Ermahnung egal sein, bevorzugen sie sowieso Butterbier aus der Flasche.
So organisieren sie im fünften Schuljahr ein Treffen im Eberkopf, um eine erste Absprache des organisierten Widerstandes gegen Professor Umbridge abzuhalten. Mit über zwanzig Mitschülern beschließen sie, eine Art alternativer Lerngruppe im Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste zu gründen, die schließlich heimlich unter dem Namen Dumbledores Armee zusammen kommt.

Dass im Eberkopf durchaus auch fragwürdige Gestalten verkehren, beweist das Beispiel von Hagrid, der im ersten Band der Romanserie in dieser Kneipe beim Kartenspiel ein Drachenei von einem vermummten Fremden gewinnt, aus dem er Norbert hochpäppelt.
Doch auch die Gründungsveranstaltung von Dumbledores Armee bleibt nicht unbelauscht. Dädalus Diggel aus dem Orden des Phönix beschattet Harry und unterrichtet natürlich die Ordensmitglieder. Schwerer wiegt jedoch, dass die Schüler auch von Willy Widdershins belauscht werden ...

Wer den Eberkopf bewirtschaftet, wird in keinem der Bände explizit gesagt. Jedoch ist der Wirt laut der Autorin * kein anderer als Aberforth Dumbledore.

*) Diese Information stammt nicht aus den Romanen um Harry Potter. Wir haben sie folgender Quelle entnommen: The Leaky Cauldron and MuggleNet Interview
Details zur Herkunft der Information auf unseren Seiten sind bei den Quellenangaben zu finden.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.