Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Lockhart, Gilderoy

Nach dem unrühmlichen Ende des ersten Lehrers für Verteidigung gegen die dunklen Künste an der Schule für Hexerei und Zauberei tritt im zweiten Teil Gilderoy Lockhart als Ersatz an. Er ist ein gut aussehender Mann mit blonden Locken und Schwarm aller Mädchen und Frauen der magischen Welt - auch Hermines, und gar Mrs. Weasleys.
Lockhart genießt seinen Ruhm in vollen Zügen und gibt bei jeder sich bietenden Gelegenheit mit seinen Auszeichnungen an: »Orden der Merlin dritter Klasse, Ehrenmitglied der Liga zur Verteidigung gegen die dunklen Kräfte und fünfmaliger Gewinner des Charmantestes-Lächeln-Preises der Hexenwoche

Gilderoy Lockhart ist Starautor, seine Bücher sind sehr teuer. Für seine Schüler lässt der neue Lehrer gleich sieben seiner Werke auf die Bücherliste setzen: »Tanz mit einer Todesfee«, »Gammeln mit Ghulen«, »Ferien mit Vetteln«, »Trips mit Trollen«, »Abstecher mit Vampiren«, »Wanderungen mit Werwölfen« und »Ein Jahr bei einem Yeti«.

Harry trifft seinen neuen Lehrer während des Schuleinkaufs bei Flourish & Blotts. Lockhart hält dort Autogrammstunde ab, um sein letztes Werk, »Zaubrisches Ich«, anzupreisen. Die Gegenwart Harrys nutzt Lockhart sofort, um sich mit dem berühmten Potter gemeinsam für die Titelseite des Tagespropheten ablichten zu lassen.

Schnell wird allen an der Schule klar, dass Gilderoy Lockhart ein Schaumschläger und Angeber erster Güte ist. Sein Unterricht ist eine Farce, die entweder aus Selbstbeweihräucherung besteht, oder die völlige Ahnungslosigkeit des Lehrers offenbart.
Nach einem Quidditchspiel versucht Lockhart, Harrys rechten Arm, der von einem verhexten Klatscher gebrochen wurde, zu heilen. Doch statt die Knochen zusammenzuflicken, entfernt sie der Versager vollständig aus dem Arm.
Nur die Mädchen brauchen eine Weile, bis sie das auch einräumen können. Den Jungen ist das Versagen ihres Lehrers spätestens nach einer Schulstunde klar, in der er einen Käfig voller Wichtel öffnet, mit denen er selbst nicht fertig wird und dies Hermine, Harry und Ron überlässt.

Mit seiner Prahlerei und gleichzeitiger Unfähigkeit macht sich Lockhart bei Lehrern und Schülern gleichermaßen unbeliebt.
Warum er als Professor nach Hogwarts berufen wurde, erklärt Hagrid, als er sagt: »Er war nicht der beste, er war der einzige Mann für diese Aufgabe.«

Am Ende des Romans versucht Gilderoy Lockhart zu fliehen, als er den Auftrag erhält, Ginny aus der Kammer des Schreckens zu retten. Doch Harry und Ron zwingen ihn, sie auf der Suche nach dem Mädchen zu begleiten.
In der Tiefe unter Hogwarts offenbart sich der Lehrer. Keine der Heldentaten in seinen Büchern hat er jemals selbst vollbracht. Stets hatte er den wahren Helden mit einem Vergessenszauber belegt und sich selbst in den Vordergrund gespielt.
Als Lockhart die beiden Freunde ebenfalls die Wahrheit vergessen lassen will, geht sein Schuss nach hinten los: Mit Rons kaputtem Zauberstab löscht Gilderoy Lockhart sein eigenes Gedächtnis.

Lockharts Schicksal

Im fünften Roman sehen die Freunde zufällig ihren früheren Lehrer wieder. Als sie Arthur Weasley im St.-Mungo-Hospital besuchen, treffen sie in der Abteilung für »Fluchschäden« Lockhart, der noch immer keine Erinnerung und gerade das Schreiben in Schreibschrift wiedererlernt hat.

Nachbarn von Gilderoy in der gleichen Abteilung des Krankenhauses sind Alice und Frank Longbottom, deren Schicksal außer Harry zuvor niemand kannte. Außerdem wird auch Broderick Bode als Opfer eines Zauberfluches behandelt.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.