Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Pettigrew, Peter

Als Harrys Vater die Schule für Hexerei und Zauberei besuchte, waren er, Sirius Black, Remus Lupin und Peter Pettigrew ein unzertrennliches Freundesgespann. Als Krone, Tatze, Moony und Wurmschwanz brachen sie wohl noch mehr Schulregeln als später die berüchtigten Weasleyzwillinge Fred und George.

Doch Peter war stets der Schwächste der vier Freunde. Mit den anderen dreien konnte er nicht mithalten. Zwar war es auch ihm gelungen, ein Animagus zu werden. Doch nur der Hilfe der anderen hatte er es zu verdanken, dass er die schwierige Verwandlung schaffte.

Nach der Schulzeit gehörte Pettigrew noch zu den Gründungsmitgliedern des Ordens des Phönix, muss aber irgendwie in die Gefolgschaft des Schwarzen Lords geraten sein.
Er erschlich sich das Vertrauen der Potters und wurde von ihnen als Geheimniswahrer eingesetzt. Sein Wissen gab er an Voldemort weiter, der nach diesem Verrat James und Lily tötete und erst wie durch ein Wunder den Mord am einjährigen Harry vermurkste.

Pettigrew jedoch war listig genug, aus der vertrackten Situation zu entkommen. Er schob den Geheimnisverrat seinem ehemaligen Freund Sirius Black in die Schuhe und täuschte seinen eigenen Tod vor, indem er in Blacks Gegenwart einen Massenmord an zwölf Muggeln beging, um danach in Gestalt einer Ratte zu fliehen, bevor die Auroren des Zaubereiministeriums eintrafen.
Als Ratte Krätze lebte Peter Pettigrew zwölf Jahre lang bei den Weasleys, während Sirius in Askaban an seiner Stelle den Verrat und die Morde abbüßte.

Doch im dritten Schuljahr Harrys und seiner Freunde erkennt Black die Ratte auf Rons Schulter auf einem Zeitungsfoto wieder, bricht aus dem Gefängnis aus und macht sich auf die Jagd nach Pettigrew.
Dieser erkennt den Ernst seiner Lage und versucht, sich erneut durch Vortäuschen seines eigenen Todes aus der Affaire zu ziehen. Er schmiert Blut auf Rons Bettlaken und versteckt sich in Hagrids Hütte, so dass alle denken, Hermines Kater Krummbein hätte die Ratte verspeist.

Beinahe gelingt der Plan. Aber als Hermine zufällig Pettigrew in Rattengestalt bei Hagrid entdeckt, Ron das Tier wieder an sich nimmt, geht die Jagd weiter. Mit Krummbeins Hilfe schleppt Sirius den Verräter in Rons Tasche in die Heulende Hütte, wo er den drei Freunden endlich die Wahrheit erzählen kann.

Flucht und Rückkehr

Doch selbst in auswegloser Lage, bedroht von ehemaligen Freunden und jetzigen Todfeinden Sirius und Remus, gelingt Pettigrew die Flucht. Er nutzt das Chaos, als Lupin sich in einen Werwolf verwandelt, und entkommt.
Nun erfüllt sich die Prophezeiung von Professor Trelawney: »Der Knecht kehrt zum Schwarzen Lord zurück«

Im vierten Band kümmert sich Peter Pettigrew auf dem Familiensitz der Riddles in Little Hangleton um seinen kraftlosen Gebieter und bereitet dessen Rückkehr vor. Er scheut nicht vor dem Mord an Cedric Diggory zurück und opfert gar seine rechte Hand, um den Zaubertrank anzurühren, mit dem Voldemort erneut erstarkt und seine frühere Gestalt und Kraft wiedergewinnt.
Gemeinsam mit Barty Crouch trägt also Pettigrew die Hauptverantwortung für dessen Wiederauferstehung am Ende des Romans.

Zur Belohnung erhält Peter von Voldemort eine silbrige Nachbildung einer menschlichen Hand als Ersatz für die geopferte Extremität. Die Zauberhand sitzt wie ein Silberhandschuh an Pettigrews Armstumpf und verleiht ihm übermenschliche Kräfte in der Ersatzhand.

Im sechsten Band erfahren wir, dass Pettigrew sich auf Anweisung Voldemorts im Haus von Severus Snape versteckt hält, um diesem zur Hand zu gehen. Im weiteren Verlauf des Romans hat Peter jedoch keine weiteren Auftritte.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.