Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Schleier

Englisches Original Veil

In einem der geheimnisvollen Räume der Mysteriumsabteilung im Ministerium für Zauberei befindet sich ein steinerner Rundbogen, in dem ein Schleier weht.
Von beiden Seiten des Bogens sieht man nichts als diesen Schleier. Doch nähert man sich dem Tuch, so hört man hinter diesem undeutliches Gemurmel von Stimmen.

Als Harry Potter im fünften Roman den Raum betritt, fühlt er sich auf unerklärliche Weise zu diesem Schleier hingezogen.
Nur kurze Zeit später wird das schreckliche Geheimnis des Schleiers gelüftet. Im Kampf um die Prophezeiung stürzt ein Mitglied des Ordens des Phönix, ausgerechnet Sirius Black, durch den Stoff im Rundbogen hindurch und kehrt nicht mehr zurück.

Der Schleier ist offenbar eine Art Tor in die Welt der Verstorbenen. Deren Stimmen sind es, die man aus der Welt der Lebenden durch den Stoff vernehmen kann. Wer durch den Schleier geht, kommt nicht mehr zurück. Er hat die Welt des Todes betreten.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.