Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Omnigläser

Englisches Original Omnioculars

Eine Mischung aus Operngläsern und Fernsehern der Muggelwelt sind die magischen Omnigläser. In der vierten Romanfolge werden zum Endspiel der Weltmeisterschaft im Quidditch Omnigläser zum stolzen Preis von zehn Galleonen pro Stück angeboten.

Harry besorgt für Hermine, Ron und sich selbst je eines der Gläser. Damit können sie das Spiel nicht nur in Vergrößerung verfolgen, sondern einzelne Szenen wiederholen lassen, die Geschehnisse in Zeitlupe verfolgen und sogar Kurzkommentare einblenden lassen.
Doch die Omnigläser haben auch ihre Tücken. Wählt man etwa die Zeitlupendarstellung, so verpasst man leicht den aktuellen Spielverlauf, da die Szenen im Glas nicht mit dem schnelleren Spiel übereinstimmen.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.