Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Vielsaft-Trank

Mit dem Vielsaft-Zaubertrank können Magier die Gestalt anderer Menschen annehmen, auch wenn sie keine Metamorphmagi sind. Der Vielsaft-Trank ist kompliziert und zeitaufwändig in der Herstellung: Um ihn zu brauen, braucht man Florfliegen, Blutegel, Flussgras, Knöterich, gemahlenes Horn eines Zweihorns, die klein geschnittene Haut einer Baumschlange und - als wichtigsten Bestandteil - ein Stück von demjenigen, in den man sich verwandeln will.
Das Flussgras muss bei Vollmond gezupft, die Florfliegen müssen einundzwanzig Tage geschmort werden; etwa einen Monat benötigt man, um den Vielsaft-Trank fertig zu stellen. Trinkt man ihn, so nimmt man eine Stunde lang die Gestalt eines anderen an.

Hermine, Ron und Harry besorgen sich im zweiten Jahr die Erlaubnis Professor Lockharts, das Buch »Höchst potente Zaubertränke« von der Bibliothekarin aus der verbotenen Abteilung der Schulbibliothek auszuleihen. Darin finden die drei Freunde die Rezeptur des Vielsaft-Trankes.

Mit Hilfe des Zaubertrankes wollen sie sich in drei Slytherins verwandeln, um herauszubekommen, ob Draco Malfoy der Erbe Slytherins ist und die Kammer des Schreckens geöffnet hat.
Harry und Ron gelingt es, sich in Goyle und Crabbe zu verwandeln, Hermines Gestaltwechsel endet jedoch im Desaster. Sie hatte ein vermeintliches Haar Millicent Bulstrodes aufbewahrt und in ihren Trank gerührt. Das Haar stammte jedoch nicht vom Slytherinmädchen, sondern von deren Katze. So verwandelt sich Hermine dauerhaft in ein Katzenwesen und muss über Wochen hinweg im Krankeflügel von Madam Pomfrey gepflegt und zurückverwandelt werden. - Merke: Verwende niemals den Vielsaft-Trank, um Tiergestalt anzunehmen!

Der falsche Mad-Eye Moody

Zwei Jahre danach, in Harrys viertem Schuljahr an Hogwarts, spielt der Vielsaft-Trank eine noch wichtigere Rolle. Einer der Gefolgsleute Voldemorts, Barty Crouch junior, überfällt noch vor Beginn des Unterrichts Professor Moody, schockt und unterwirft ihn und nimmt seine Gestalt an.
Sein Opfer nimmt er mit nach Hogwarts, durch ständiges Nachbrauen des Trankes und regelmäßige Einnahme bleibt er dauerhaft Moody. Er erschleicht sich das Vertrauen von Harry, dessen Freunden und täuscht sogar Dumbledore. Da auch der echte Alastor Moody aus Furcht, vergiftet zu werden, nur aus seinem eigenen Flachmann trinkt, fällt es nicht auf, dass der Hochstapler ständig an seinem Behältnis nippt, um die Wirkung des Zaubertrankes aufrecht zu erhalten.
Ein teuflischer Trick! Schließlich gelingt es Crouch auf diese Weise, für Harrys schreckliches Treffen mit Voldemort am Ende des Romans zu sorgen.

Im sechsten Schuljahr wird der Vielsaft-Trank erneut vorgestellt, als Professor Slughorn seiner Klasse in der ersten Stunde vier Zaubertränke präsentiert, die sie nach dem Schuljahr zubereiten können sollten. Neben dem Vielsaft-Trank sind dies das Veritaserum, Amortentia und Felix Felicis.

Im siebten Band schließlich kommt der interessante Trank noch einmal richtig zu Ehren. In den Tagen vor Harrys 17. Geburtstag wird der Junge von Freunden und Ordensmitgliedern im Haus seiner Tante abgeholt, um ihn vor Voldemorts Verfolgung zu bewahren. Es gelingt den Freunden, den Dunklen Lord und seine Todesser zu verwirren, indem sie aus einem Haarbüschel Harrys und dem vorbereiteten Vielsafttrank sechs weitere Harrys herstellen. Die sieben Potters verteilen sich auf der Flucht in alle Himmelsrichtungen und zwingen dadurch die Verfolger, sich ebenfalls in Gruppen aufzuteilen.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.