Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Locomotor Mortis

Der Fluch, den man mit den Worten »Locomotor Mortis« einem Gegner auferlegt, wird auch Beinklammer Fluch genannt.

Im englischen Original heißt der Beinklammer Fluch wunderbar lautmalerisch Leg-Locker Curse.

Die untere Extremitäten des Verfluchten werden wie angewachsen miteinander verbunden, und ohne Gegenformel kann sich das Opfer nur mehr hoppelnd wie ein Hase fortbewegen.
Die Steigerung der Beinklammer ist die Ganzkörperklammer.

Im ersten Schuljahr belegt Malfoy den armen Neville mit der Beinklammer.

Die Beinklammer darf nicht verwechselt werden mit dem Transportzauber, dessen Formel ganz ähnlich lautet.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.