Information zu den Büchern, Personen, Orten, Bezeichnungen und Zauberformeln der Harry Potter Serie

Hinweis: Die Gestaltung von Harry Potter fassbar wurde mit Rücksicht auf unterschiedliche Bildschirmauflösungen und Ausgabemedien, sowie auf sehbehinderte Besucher ausschließlich auf Basis von Cascading Style Sheets realisiert. Da du CSS deaktiviert hast, oder einen Browser benutzt, der diese nicht oder nur teilweise umsetzen kann, musst du leider auf Gestalterisches und auf eine besucherfreundlichere Anordnung der einzelnen Abschnitte weit gehend verzichten. Die Inhalte sind allerdings ohne Einschränkungen auch ohne CSS zugänglich.




Wolfsbann-Trank

Eine Möglichkeit, jemanden zu heilen, der von einem Werwolf gebissen wurde, besteht nicht. Allerdings kann man die Auswirkungen während der Verwandlung zum Werwolf lindern.
Trinkt man als Befallener den Wolfsbann-Trank regelmäßig eine Woche vor Vollmond, so verwandelt man sich zwar, bleibt aber bei Verstand und kann seine Taten kontrollieren.

Professor Snape braut auf Anordnung des Schulleiters im dritten Roman den äußerst komplizierten Wolfsbann-Trank für Remus Lupin. Dieser wartet in seinem Büro als harmloser Wolf ab, bis die Zeit seiner Verwandlung abgelaufen ist, ohne eine Gefahr für Schüler und Lehrerkollegen darzustellen.

Vor Beginn des sechsten Schuljahres erfährt Harry von Professor Slughorn, dass der Erfinder des Wolfsbann-Trankes ein gewisser Damocles Belby war.



Copyright © an Texten und Abbildungen auf harrypotter.fassbar.de bei Ulf Brossmann, 2003-2017. Alle Rechte an den deutschen Printausgaben bei Carlsen Verlag GmbH, Hamburg, 1997-2017. Originalcopyright © bei Joanne K. Rowling, 1997-2017. Harry Potter, names, characters and related indicia are copyright and trademark Warner Bros.™, 2000-2017.